Kurzanleitung: Artikelpreise per Ex-/Import anpassen

Kurzanleitung: Artikelpreise per Ex-/Import anpassen

Über den YES Produkte Ex-/Import kann man sich Exportkonfigurationen erstellen.

Bei diesen definiert man genau, was man exportieren möchte.
Was, in welcher Reihenfolge, mit Überschrift (und wie diese lauten sollen) oder auch ohne.

Hier finden Sie eine kurze Anleitung wie Sie über eine ganz einfache Konfiguration in der nur die PID und der Verkaufspreis enthalten ist, innerhalb weniger Minuten die Preise für hunderte oder auch tausende Artikel für den Webshop und alle weiteren Handelsbereiche ändern können.

Als erstes erstellt man sich die Konfiguration – nennen wir diese „Preis“
Anschließend exportiert man die gewünschten Artikel (diverse einzeln, eine ganze Kategorie, nur Artikel eines Lieferanten, …).

In dem Export, sind nun gem. Vorlage aus Deinem YES System (Exportkonfiguration -> Preis), nur zwei Spalten enthalten: PID und PREIS.
Diese öffnen wir mit einer Tabellenkalkulation (z.B. Libre Office).

Dann nutzen wir weitere Spalten in der Tabelle.
Nutzen die Spalte D, ab Zeile 2 (D2) und tragen dort eine kleine Formel zu Berechnung des Rabatts (im Beispiel 15%) ein.
Die Formel lautet: =B2/100*15

In der Spalte F machen wir es ähnlich. Tragen dort ab Zeile 2 (F2) dei Formel ein, um aus der Differnz aus B2 minus D2 den neuen Preis berechnen zu lassen.
Die Formel lautet: =B2-D2

Als nächstes muss man die Formel, in Spalte D nach unten auf alle Zeilen übertragen.
Danach das Selbe mit Spalte F.

Das macht man, indem man mit der Maus auf die rechte untere Ecke der Zelle D2 (bzw. F2) klickt, geklickt hält und die Maus nach unten zieht.

Siehe Screen Werte-Formel-übertragen

Als nächstes markiert man die Spalte (Klick auf das F der Spalte) und kopiert die gesamte Spalte F (im Beispiel Spalte Neuer Preis).

Ab hier wird es WICHTIG!

Nun fügt man die „Inhalte“ in die Spalte B (Preis (Format 0,00)) ein.
Dafür MUSS man mit einem Rechtsklick auf die Spalte (B) klicken und im Auswahlmenü „Inhalte einfügen…“ auswählen.

Screen Rechtsklick-Inhalte-einfügen

Dann erscheint ein kleines Fenster, in dem man nichts (!) ändert und einfach mit OK bestätigt.

Screen Inhalte-einfügen

Es kommt noch eine Sicherheitswarnung ob Du die Inhalte überschreiben willst und auch dieses bestätigst Du mit ja.

Screen Warnung

Die Werte in den Spalten D und F werden sich nun ändern!
Das ist OK und zugleich unwichtig.

Da man nun als letzten Schritt die nun überflüssigen Spalten (C bis F) löscht.
So dass man wieder nur die Spalte products_id und nun Neuer Preis hat.
Wie am Anfang nur noch 2 Spalten in der Tabelle vorhanden sind.
Das ist sehr wichtig, da sonst der Import nicht klappen kann, da die Konfiguration nur PID und Preis (2 Spalten) beinhaltet.

Screen Neuer Preis

Jetzt kann man die Tabelle speichern (wie gehabt, als .csv) und die neuen Preise in YES importieren.

Fertig!

***
Übrigens erstellt YES immer eine ZIP Datei, damit man – falls man etwas kaputt macht oder einfach nur den alten Zustand nach ein paar Tagen wieder herstellen will – nach wie vor das Original vorliegen hat.

 


Weitere Hilfen zu den Export-Modulen von YES finden Sie hier:

Teilen