Google Shopping mit YES4trade

Google Shopping mit YES4trade

So nutzen Sie Google Shopping mit YES4trade optimal

Mit Google Shopping können Sie Ihre Artikel zusätzlich bei Google präsentieren und anbieten. Sie erreichen dadurch, dass Google Nutzer zu Ihren Kunden werden. Und dies mit wenigen Klicks. Die Artikel verlinken direkt zu Ihrem Produkt. Also direkt in Ihren eigenen Webshop.

Die Vorgaben von Google finden sie hier:

Um Google Shopping mit YES4trade zu nutzen, müssen Sie Ihre Artikel entsprechend ergänzen (siehe Vorgaben seitens Google), richten sich bei Google ein AdWords Konto ein (Google AdWords ist ein Werbesystem von Google) und hinterlegen dort den Pfad zum Feed (https://meinshop.de/google_product_feed.csv.zip). Wenn alles passt, melden Sie sich bitte beim Support für die Einrichtung des täglichen Cronjobs (sofern nicht schon aktiv).

 

Sollten Sie hierfür Hilfe benötigen, kommen Sie bitte auf uns zu.

Nachdem Sie sich ein AdWord Konto erstellt haben, können Sie Werbekampagnen planen – so auch für Shopping.
Nachdem Sie Google mitteilten, wie Linkpfade zu Ihren Google Shopping Artikeln lauten, werden Ihre Daten von Google geprüft.
Mit Shopping-Kampagnen werben Sie optimal für Ihre Produkte.
Die Nutzer sehen alle relevanten Informationen zu Ihren Angeboten. Sogar bereits bevor sie auf eine Anzeige klicken.

YES4trade stellt Google Ihre Artikel dynamisch zur Verfügung.
Sie entscheiden selbst, welche Artikel Sie an Google übergeben.

Allerdings sind einige Anforderungen von Ihnen zu erfüllen.

Wenn Sie Artikel mit Grundpreisangaben anbieten, müssen Sie Vorgaben für die Art der Konfiguration einhalten.
Dazu gehören auch Vorgaben für Einheiten.

Eine Information über unterstützte Einheiten finden Sie hier (Stand 01.2018) -> Vorgaben für Grundpreisangaben

YES4trade bietet sowohl eine vereinfachte (mit 2 Faktoren), als auch die von Google geforderte Konfiguration (mit 3 Faktoren).

Auszug aus der YES4trade Konfiguration:

 

Auszug von Google:

 

Bei Fragen kommen Sie bitte auf uns zu.

Wir unterstützen Sie natürlich auch hierbei und richten auf Winsch auch alle weiteren Google Services für Sie ein, bzw. planen und begleiten Ihre Kampagnen.


Weitere interessante Beiträge zu verwandten Themen:

 

 

 

 

 

Teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.

92 − 87 =