Zahlungseingang PayPal

Zahlungseingang PayPal

In der Regel werden die Paypal Zahlungen automatisch den Aufträgen zugewiesen und im System (ZEP-Historie) gespeichert. Wenn aber ein Kunde oder auch mehrere statt in der Kaufabwicklung (Shop oder Ebay) per Paypal zahlt, bzw. zahlen (wie eine Überweisung), kann es gerade bei mehrere Zahlungen interessant sein, sich den Kontoauszug von Paypal zu holen und diesen in YES4trade zu importieren. Diese dann wie normale Überweisung den Aufträgen zuzuweisen.

Ist es aber nur eine Zahlung, bzw. sind es nur wenige, können Sie auch einfach direkt in YES4trade diese mit zwei Klicks in die ZEP importieren und zuweisen.

Paypal Transaktionen -> Direktzugriff aus YES4trade heraus

 

Man hat aber auch die Möglichkeit direkt in YES4trade auf das eigene Paypal Konto zuzugreifen (unter Verwaltung -> Paypal Transaktionen) und einen direkten Import eines einzelnen Zahlungseingangs in die Zahlungseingangsprüfung (ZEP) von YES4trade durch zu führen:

Die Mitarbeiter müssen dafür nur die Berechtigung innerhalb YES4trade haben.

Ein Zugang zum Paypal-Konto wird nicht benötigt!

Automatische Zahlungen

Für die Direktzahlungen (die Regel) lesen Sie bitte hier weiter.

 

 

Manuelle Paypal Zahlungen

Auch Paypal Zahlungen können in YES4trade manuell importiert werden.

Wenn Sie nun auf Paypal.de den Kontoauszug herunterladen – bitte im Format “Tabulator getrennt” – und in YES unter “Verwaltung/Paypal Zahlungen” importieren, bekommen Sie erst eine Übersicht der Zahlungen und können diese dann als Zahlungseingang (wie auch der Bankimport) direkt in die Zahlungseingangsprüfung importieren.

Ab nun ist die Verarbeitung die selbe, wie beim Onlinebanking

Von hier (Zahlungseingangsprüfung) weisen Sie nun die Zahlungen den Aufträgen zu. Diese erhalten somit den Status “bezahlt” und liegen im Versandmodul vor. Dazu wählen Sie den Tag aus, gehen auf den entsprechenden Zahlungseingang und klicken auf “Filter”.

Zahlungszuweisung PayPal

Die rot umrandeten Felder sind die vom System erkannten Übereinstimmungen.

Auch hier wird die Zahlungseingangs-Statistik fortgeschrieben, welche Sie auch für die Buchhaltung nutzen können (sollten) und hierbei wird der Auftragsstatus durch die Zuweisung aktualisiert und dadurch der nächste Prozess anzustoßen (Übergabe in den Versand, E-Mail an Kunden zur Zahlungszuweisung, Meldung an den Marktplatz , …)

 


Weiter geht es zur

Zahlungseingangsprüfung / Onlinebanking

 

 

Teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.