YES4trade Update News Juni 2015

YES4trade Update News Juni 2015

Update News Juni 2015 – über 33 Neuerungen

Auftragswesen

Vereinfachte Warenrücknahme

  • Um grundsätzlich und vor allem im stationären Einzelhandel schneller Waren zurück nehmen zu können, gibt es die vereinfachte Warenrücknahme. Bisher stand diese aber nur im Tarif Filiale zur Verfügung. Ab sofort kann diese nun in allen Tarifen genutzt werden.

Versandsperre Kalenderfunktion

  • Das Datum kann nun per Kalenderfunktion gesetzt und ein Kommentar hinterlegt werden, der auch im Versandmodul/Auftrag zu sehen ist (rot markiert).
  • Beim erreichen des Datums ist der Kommentar nach wie vor hinterlegt (grau markiert) nur “rutscht” der Auftrag aus der Versandsperre wieder in die bezahlten Aufträge und kann normal abgeschlossen werden.

Auftragsbearbeitung

  • Wenn man in einem Auftrag Artikel, Versandkosten, Gebühren hinzufügt,
  • Preise ändert, wird der Auftrag nun immer automatisch neu berechnet.
  • Das zusätzliche Speichern entfällt somit.
  • Das Feld für den Artikelnamen wurde vergrößert.
  • Die Bezeichnungen der Bezahlarten sind vom englischen ins deutsche Übersetzt worden.

CRM Übersicht optimiert

  • Im CRM ist die E-Mail Adresse des Kunden nun verlinkt und öffnet das Mailmaster Popup.
  • Sofern im System mit Reklamationsgründen gearbeitet wird, werden diese nun auch im CRM in einer eigenen Spalte ausgegeben.
  • Memo’s zum Kunden, sind nun per Button im CRM verfügbar und stehen nun oberhalb der Aufträge

Auftragslisting verbessert

  • Die Suche nach “Preis” im Listing Aufträge erkennt nun Punkt und Komma als Dezimaltrennzeichen.
  • Im Auftragslisting erscheint in der Spalte “Quelle” zusätzlich das Datum der Erstellung des Auftrags.
  • Zu den Filtern im Auftragslisting ist der neue Filter „Im Rückstand“ hinzugekommen. Über diesen werden die Aufträge aufgelistet, die mit „Im Rückstand“ gekennzeichnet wurden.

Designanpassungen: Memo’s CRM, Auftrags- und Kundenbearbeitung

  • Designanpassung: Neues Handling für Memo’s nun auch in der Auftragsbearbeitung. Wie im CRM nun auch als blauer Button oben in der Button-Leiste zu finden.


Design Kundenbearbeitung optimiert

  • Die Kundenbearbeitung hat ein neues Design bekommen und die Ansicht und Hinterlegung von Kunden-Memos wurde deutlich verbessert – gilt auch für die Memo im CRM.
  • Die zusätzlichen Adressen stehen nun nicht mehr rechts, sondern oberhalb des Kundeneintrags.

Email Anhänge aus Auftrag

  • Beim Auftrag/Angebot hinterlegte Attachments stehen nun beim E-Mail-Versand zur Verfügung: – “Angebot per Email”, – “Auftragsbest. per Email” , – “Auftrag per Email”/”Rechnung per Email”.

Designoptimierung: Neukundenanlage

  • Das Design/Layout wurde deutlich verbessert und an das neue Design der Kundenbearbeitung angepasst.

Neuanlage eines Kunden

  • Bei Neuanlage eines Kunden wird das Password nun nicht mehr automatisch versendet.

Bugfix: Auftrag(Backend) Attachments

  • Dateien mit Freizeichen können nun auch hochgeladen werden (Leerstellen werden gekürzt!)

Bugfix: Kundengruppe

  • In der Spalte “nicht erlaubte Zahlungsweisen”, wurde diese (sofern hinterlegt) nicht angezeigt. Dieses wurde behoben.

Ebay Handel

  • In „Sammler verwalten“, wurde die Option „eBay Merkmale“ unter die erste eBay Kategorie verschoben.
  • Die eBay Option “Gallery Plus” steht ab sofort auch in der Sammler Vorkonfiguration unter „Sammler verwalten“ zur Verfügung.
  • Bei der Bearbeitung von eBay Varianten-Sets (im Sammlerlisting) ist es nunmehr möglich, auch “eigene Merkmale” neu zu hinterlegen und auszuwählen.
  • Die Zahlungsinformationen aus Paypal-Zahlungen, zu den eBay Verkäufen, werden nun auch auf die aus der Kombination neu entstandenen Aufträge übertragen.
  • Bei Stücklistenartikeln wird im Bestandspopup und Artikellisting, ein Hinweis auf die eingestellte Menge der laufenden eBay Auktionen angezeigt.

Bugfix Quickedit Sammlerartikel

  • Wenn man im Titel des Sammlerartikels eine Raute # verwendete, wurde der restliche Text abgeschnitten. Dieses wurde behoben.

Versand

Übergabe der Nachname in die GLS CSV

  • Dafür muss Gepard Connect angepasst werden. Die letzten drei Spalten müssen zugewiesen werden. Auf YES4trade.de im Support Bereich gibt es ein entsprechendes Tutorial. Hierzu auch der Link:http://yes4trade.de/gls-gepard-connect-nachname-versand/

Rückstandsvermerk Versandmodul

  • Der Rückstandsvermerk bei Aufträgen, lässt sich nun auch direkt im Versandmodul entfernen.

Hinweis im Versandmodul “Artikel mit Erscheinungsdatum”

  • Die Warnmeldung (Dreieckgrafik) wurde erweitert um das Erscheinungsdatum eines Artikels. Sollte bei einem der Artikel, in einem der Aufträge, ein Erscheinungsdatum hinterlegt sein, wird im Versandmodul, darauf mit dem bereits bekannten Warndreieck hingewiesen.

Lager / Katalog

Artikelbearbeitung

  • Bei der Hinterlegung eines Preises, kann nun sowohl das Komma, als auch der Punkt als Trennzeichen hinterlegt werden.
  • Die Preise sind in der Artikelhistorie mit zwei Nachkommastellen und dem Steuersatz neu formatiert worden.

Funktionsumbau; Erfassen von Lieferantenbestellungen:

  • Ab sofort ist es möglich, in eine Lieferantenbestellung Artikel einzufügen, die vorher noch nicht dem Lieferanten zugewiesen wurden. Die Zuweisung zum Lieferanten erfolgt dabei automatisch. Sollte der Artikel bereits hinterlegte Einkaufspreise zu anderen Lieferanten haben, werden im Suchergebnis, vor dem Hinzufügen des Artikel in die neue Lieferantenbestellung, die Konditionen aus den anderen Einträgen (Standardwerte) angezeigt. Der bisher niedrigste Einkaufspreis wird automatisch vorgeschlagen. Sobald man den Artikel speichert, wird der Lieferant und Einkaufspreis beim Artikel im Artikelstamm gespeichert. Sollte es noch keine Zuweisungen und Einkaufspreise geben, wird der Artikel mit 0,00 Euro Einkaufspreis erfasst. Ändert man während der Bearbeitung den Einkaufspreis, wird dieser mit dem erneuten Speichern ebenfalls beim Artikel im Artikelstamm als weiterer Einkaufspreis hinterlegt. Die Artikelnummer/Bezeichnung des Lieferanten wird automatisch mit der PID vergeben, kann aber direkt in der Lieferantenbestellung geändert werden.

Druckvorgang: Seitentitel bei Lieferantenbestellung

  • Der Seitentitel kann für den Ausdruck einer Lieferantenbestellung geändert werden. Dadurch wird beim speichern der Datei (zum Beispiel als PDF-Dokument) der Name auf Lieferantenbestellung geändert. Dazu muss in den Templates (admin/print_distributor_order.html und admin/print_distributor_packingslip.html) der language Block von print_order auf print_distributor_order geändert werden.

Lieferantenbestellung E-Mailversand

  • Für das Versenden einer Lieferantenbestellung per E-Mail, wurde das CC Feld separiert.

Hersteller

  • Das bei einem Hersteller hinterlegte Bild, kann nun auch per Haken setzen gelöscht werden.

Historieneintrag bei Preisänderung

  • Die Preise sind nun in der Artikelhistorie mit zwei Nachkommastellen und dem Steuersatz neu formatiert worden.

Einkauf Bestellvorschlag

  • In der Bestellvorschlag-Vorschau können nun bereits vor dem Erzeugen einer neuen Lieferantenbestellung die Mengen editiert werden.

Lieferantenbestellungen optimiert (Mehrfachauswahl)

  • Wie bereits in der Artikelbearbeitung möglich, können Sie nun auch in einer Lieferantenbestellung, in einem Vorgang mehrere Artikel hinzuzufügen.

Amazon Artikelzuweisung

  • Die automatische Artikelzuweisung nun optional auch per SKU = EAN möglich. Diese Funktion wurde speziell für den Buchhandel entwickelt. Die Voraussetzung ist, dass die SKU immer gleich der EAN ist. Bei Bedarf an das YES4trade Team wenden.

Bugfix: Artikel verschieben aus Artikellisting

  • Das Verschieben von Artikeln, bzw. Suchresultaten aus der Kategoriesuche funktioniert nun wieder korrekt.

Bugfix: Lieferantenbestellung

  • Wenn man den Standard Betreff, einer LB beim Versand per E-Mail änderte, wurde diese nicht übernommen. Dieses wurde behoben.
  • Bei der Lieferantenbestellung wurden Sonderzeichen beim Eintrag für Zahlungsmodalitäten falsch ausgegeben. Dieses wurde behoben.

Mailmaster / Tools

Designoptimierung: Mailmaster

  • Das Design des Mailmaster wurde optimiert und an die neuen Designstrukturen angepasst.

Yatego (Universal-Export) Export automatisch erzeugen

  • Der Yatego Export kann nun auch per Cronjob, also automatisch erzeugt werden. YES4trade legt diesen im Dateimanager ab. Der Export kann einmal am Tag automatisch erneuert werden. Wichtig: Als Kundengruppe für die Preisvorgabe wird der Standard Artikelpreis (GAST) genommen. Als Kategorieauswahl “Alle” und als Titel wird der normale Produkttitel genommen.

Webshop und Templates

Neue Variabel: AGB und Widerrufsbelehrung in pdf_order

  • Die Variablen für die AGB und die Widerrufsbelehrung können nun in der pdf_order.html (admin/mail/LANG/pdf_order.html) hinterlegt werden. Dadurch erhält der Empfänger bei einem E-Mailversand des Auftrags oder der Auftragsbestätigung diese Inhalte aus dem Contentmanager (AGB = Gruppe 3, Widerruf = Gruppe 9), als Teil der E-Mail mit gesendet. Variablen: {$conditions}, {conditions_txt}, {$widerruf}, {widerruf_txt}

Internes Meldesystem (Notizen)

  • Sofern mit Filtern im Meldesystem (Notizen) gearbeitet wird, meldet YES4trade nun im Kopfbereich (header) wie viele der neuen Notizen automatisch per Filter verschoben, bzw. als gelesen markiert wurden (Bsp.: “Es wurden 36 Notizen automatisch gefiltert.”)

Kasse

Scannerkasse optimiert.

  • Suche verbessert. Bei Anzeige des gesuchten Artikels steht der Cursor wieder automatisch im leeren Suchfeld. Bei einem einzigen Resultat, wird dieses direkt übernommen und bei einem erneuten Scannen automatisch in der Menge hoch gezählt.
  • Gutscheine (Kupons) können ab sofort auch in der Scannerkasse für den Kunden verbucht werden. Dafür muss ggf. als neue, weitere Kasse Bezahlart hinterlegt werden.
  • Löschen von eingelösten Gutscheinen, geht nur über den Weg einen Gutschein ohne Wert (Bsp.: 0,00 Euro) zus. einzulösen. Was vor dem Kassieren passieren muss. Dieses wird dann auch im neuen Auftrag angezeigt.
  • Nach Eingabe des Suchwerts wird nun die Sanduhr / Kreisel angezeigt, um anzuzeigen dass das System arbeitet.
  • Die Rabattfunktion steht nun ebenfalls in der Scannerkasse zur Verfügung.
  • Über Kundengruppen können Sie der „Kasse“ auch einen pauschalen Rabatt (Abholung, Sonderaktion, …) zuweisen. Eine eigene Kundengruppe ist möglich, muss aber vom YES4trade Team gemacht werden.
  • Nun ist es auch möglich in der Scannerkasse, direkt im Kassiervorgang, den Artikelnamen zu bearbeiten. Dafür muss der Admin allerdings die Berechtigung haben, Artikel bearbeiten zu dürfen.

Allgemeines

Arbeiten mit Multitabs

  • Um die Arbeit mit mehreren Browser-Tabs zu vereinfachen, wird nun der jeweilige Seitentitel in YES-Admin mit angezeigt. Sie erkennen nun bereits am Namen des Tabs um welche Seite es sich handelt.

Diverse Designänderungen Versandhistorie, Kundenbearbeitung, Mailmaster optimiert

  • Die Versandhistorie, die Kundenbearbeitung und der Mailmaster wurden umgestaltet.
  • Designanpassung und neues Handling für Memo’s nun auch in der Auftragsbearbeitung. Wie im CRM nun auch als blauer Button oben in der Button-Leiste zu finden.

Teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.