YES4trade Update News August 2015

YES4trade Update News August 2015

Update News August 2015 – über 45 Neuerungen

Auftragswesen

Hinweisgrafik zu Artikelbemerkung in Auftragsbearbeitung

Die Hinweisgrafik, die auf eine Bemerkung von einem Artikel (welchem bei einem Artikel hinterlegt wurde), wird nun zusätzlichen in Aufträgen, beim Artikel angezeigt.

Übersicht Reklamationen

Im Listing Reklamationen ist die Spalte Ebay User entfernt worden. Dafür sind die Spalten “Kundengruppen” und “Quelle” hinzugekommen. Nun sind auch alle Spalten sortierbar.

Betreff der Email “Rechnung per E-Mail versenden”

Wenn man einen Auftrag / Rechnung “manuell” per E-Mail versendet und es sich um eine Amazon oder eBay Bestellung handelt, erhält der Betreff den Zusatz “Amazon Bestellung XXX-XXXXXXX-XXXXXXX” , bzw. bei eBay “eBay Auktion XXXXXXXXXXX”
Beispiele:

Amazon:
“Ihre Rechnung Nr. 11111 / AmazonOrder XXX-XXXXXXX-XXXXXXX”
eBay:
“Ihre Rechnung Nr. 11111 / eBay Auction XXXXXXXXXXX”

Überschriften Rückerstattungen, Reklamationen und Retouren

Die Überschrift bei den Reklamationen wurde an die Rückerstattungen und Retouren angepasst.

Amazon ASIN verlinkt in Aufträgen

Bei Amazonverkäufen steht in den Aufträgen, bei den Artikeln (Spalte EAN) zusätzlich verlinkt die ASIN. Verlinkt zum Angebot bei Amazon.

Vereinfachte Warenrücknahme

Wird nun bei einem Auftrag mit Status “Bezahlt” angezeigt.

Reklamationsprozess abgekürzt

Wenn eine Reklamation “keine” offene Rückerstattung oder/und Retoure hat, geht diese nun mit der Warenausgabe oder dem Versandabschluss automatisch in den Status “Abgeschlossen”.

Reklamationen

Die Warenausgabe Funktion steht nun auch für die Reklamation “Falschlieferung | Neuversand” zur Verfügung. Weiterhin wird bei dieser Reklamation kein Bestand gebucht.

EBAY Handel

eBay Versandmethoden

Die Anzahl der Datenfelder für die Auslandsversandkosten für eBay, wurden von 3 auf 5 Stück erweitert.

Laufenden Auktionen eBay Varianten-Sets bearbeiten.

Ab sofort werden in beiden Varianten der Bearbeitung (Set / Mengen) die eBay Merkmale des Sets mit angezeigt.

Bilder in den eBay Angeboten

Wenn man mehrere Bilder zu einem Artikel hinterlegt hat und beim Einstellen an eBay übergibt, werden nun die zusätzlichen Bilder unter dem Galeriebild (dem Hauptbild) im eBay Angebot mit angezeigt. Sowohl bei einfachen, als auch bei Varianten Angeboten.

eBay Merkmale Mehrfachauswahl

Ebay Handel -> Kategorie Merkmale Bei der Hinterlegung der eBay Kategorie Merkmale, steht nun auch die Mehrfachauswahl zur Verfügung. Bsp.: Zimmer: Wohnzimmer, Esszimmer, Arbeitszimmer, usw.

Versand

Nachname per GLS

Wenn man mehrere Aufkleber für einen Auftrag benötigt, stehen nun bei einer Nachname, in der gepard.csv nur bei dem ersten Eintrag die drei zusätzlichen Spalten mit dem Nachnamebetrag, den der Empfänger zu zahlen hat. Zudem steht die Rechnungsnummer im Verwendungszweck nun an erster Stelle.

Kommentare bei Aufträgen im Versandmodul

Der Versandkommentar (aus dem Auftrag oder Versandmodul) zu einem Auftrag bleibt nun in den Versandlisten erhalten und wird somit auch in den Listen / Dokumenten mit übernommen die nachdem Versandabschluss ausgegeben werden. Dafür muss die Variable SHIPPING_COMMENTS in die Templates /admin/shippings_raw.html und shippings_raw_pdf.html eingebunden werden. Diese ersetzt die alte Variable COMMENTS.

Versandmodul …. Übergabe aus

Die zusätzliche Popup-Abfrage ob ausgewählte Aufträge tatsächlich in den Versand gehen sollen, ist entfernt worden. Damit wird der Prozess abgekürzt. Wird nun auf “Pakete speichern” geklickt, werden die Aufträge direkt in die Versandabschlussliste übergeben.

Filiale im Versandmodul

Ab sofort werden die Bestände auf den Filialen im Versandmodul, bei der Verfügbarkeitsanzeige (rot/gruen) mit berücksichtigt. Sollte nur noch auf einer Filiale Bestand sein, wird der Punkt gelb dargestellt.

Lager / Katalog

Artikelhistorie erweitert für Shopgate

Wird ein Verkauf oder eine Bestandsänderung mit bzw. über Shopgate ausgeführt. Wird nun in der Artikelhistorie dies protokolliert.

Artikellisting erweitert für Amazon

Im Artikellisting, in der Spalte Bestand wird der Gesamtbestand von Amazon angezeigt. Mit einem Klick auf die Menge bekommt man nun angezeigt wie viele über welchen Amazon Account angeboten werden und kann diese Menge direkt ändern.

Artikellisting erweitert EAN

Im Artikellisting wird nun neben der Artikel-Nr: (unter dem Artikelnamen) auch die EAN mit angezeigt.

Produktgruppenmerkmale Set-Einträge

Set-Einträge zu Produktgruppen Merkmalen werden nun, wenn keine Sortierung vorgeben wurde, automatisch alphabetisch sortiert.

Produktlisting für Filiale erweitert

Das bekannte Tooltip für Artikel bei Mouseover wurde hier integriert. Übersicht der Produkte einer Filiale umstrukturiert und um die Spalte Lieferanten-Nr. samt Namen des Lieferanten erweitert.

Übersicht der Filialbestände im Artikellisting

Im Artikellisting werden in der Spalte “Bestand” nun auch die Bestände die auf den Filialen liegen mit angezeigt. Mit einem klick sieht man wo – auf welcher Filiale, wie viel Bestand für eine Umbuchung verfügbar ist.

Namen eines Ansprechpartner eines Lieferanten

Der Name des Ansprechpartners eines Lieferanten wurde nun in Vor- und Nachname aufgesplittet. Diese Änderung wurde für alle Systeme bereits durchgeführt. Evtl. Fehler bei der Aufsplittung bitten wir selbst zu korrigieren.

Erscheinungsdatum im Artikellisting (Backend)

Wenn bei einem Artikel ein Erscheinungsdatum hinterlegt ist, welches sich in der Zukunft befindet, wird dieses nun auch im Produktlisting in der Spalte “Preis” mit ausgegeben.

Einkauf: EK-Preise in der Bearbeitung der Lieferantenbestellung

Es gibt eine neue Konfiguration über die man selbst entscheiden kann, ob die Einkaufspreise der Artikel, die man während der Bearbeitung einer Lieferantenbestellung eingibt, beim Speichern im Artikelstamm zum Artikel gespeichert werden soll.

Artikellisting

Die Amazon SKU wird im Artikellisting nun unter dem Titel mit ausgegeben.

Anzeige EK-Preise zu einem Artikel

Bei den Einkaufspreise eines Artikel gibt es nun eine neue Übersicht. Auf der rechten Seite werden die 10 zuletzt hinterlegten EK-Preise zu den einzelnen Lieferanten als Tabelle dargestellt. Der neueste, zuletzt hinterlegte oder geänderte Einkaufspreis steht oben.

Mailmaster / Tools

Bestandsexport

Im Bestandsexport ist das Dezimaltrennzeichen bei den Preisen von Punkt in Komma geändert worden.

Mailmaster: Anzahl der möglichen Anhänge

Für den Versand von E-Mails, wurde die Anzahl an möglichen Anhängen auf fünf Stück erweitert.

Mailmaster Manuelle E-Mailzuweisung

Bei der manuellen E-Mail-Zuweisung ist in der Anzeige nun eine Vorschau der E-Mail enthalten.

Billiger Export automatisch erzeugen

Der Billiger Export kann nun auch per Cronjob, also regelmäßig, automatisch erzeugt werden. YES4trade legt diesen im Dateimanager ab. Der Export kann einmal am Tag automatisch erneuert werden. Als Kundengruppe für die Preisvorgabe wird der Standard Artikelpreis (GAST) genommen.

Mailmaster-Popup

Es wird nun stets die Korrespondenz der letzten 50 Emails im Mailmaster-Popup angezeigt. Die Felder für den “Betreff” und “Empfänger” wurden breiter gemacht. Im Mailmaster-Popup ist nun ein weiterer “Schließen” Button unterhalb der ausgegebenen Email. Der Name des Admin, der die E-Mail versendet hat, erscheint nun unter dem Betreff.

E-mail Suche Suchresultate

Die Suchresultate sind nun chronologisch sortiert.

Statistiken

Kassenstatistik

Stornos werden nun zusätzlich zur Filialtrennung, nach Bezahlmethoden differenziert mit ausgegeben.

Umsatzstatistik erweitert

Die Umsatzstatistik wurde um einen Filter, Umsatz nach Kundengruppen erweitert,

Statistik Meistverkaufte Artikel erweitert

Die Statistik “Meistverkaufte Artikel” wurde um die Filter “Umsatz nach Kundengruppen” und “Hersteller / Marke” erweitert.

Kasse

Bezahlen per Gutschein in Auftragskasse

Das Bezahlen per Gutschein ist nun auch in der Auftragskasse möglich.

Konfiguration

Coupons / Gutscheine über Shopgate

Um Gutscheine bei Shopgate verwenden zu können, muss in der YES4trade Konfiguration -> Shopgate Einstellungen eine PID für den Gutschein hinterlegt werden, da dieser als Artikelposition übergeben wird. Selbiges gilt, wenn man Bezahlartgebühren bei Shopgate verwenden will.

Neue Konfiguration für Bilder in den eBay Angeboten.

Unter Konfiguration “Ebay Handel Einstellungen” können Sie definieren, welche Bilder an eBay übergeben werden sollen. Da im Shop selten Bilder mit zum Beispiel 1500px benötigt werden (die Bilder werden für den Shop neu berechnet) aber bei eBay schon, bietet es sich an, entsprechend große Bilder in YES4trade hoch zu laden und in der Konfiguration zu bestimmen, dass hier das Original Bild an eBay übergeben wird.

EAN / ISBN Übergabe an eBay

In der Konfiguration “Ebay Handel Einstellungen” gibt es die beiden Punkte: “eBay: Übernahme Artikel EAN als EAN” und “eBay: Übernahme Artikel EAN als ISBN” Darüber kann bestimmt werden ob und wie die EAN die in den Stammdaten des Artikels hinterlegt sind (sofern vorhanden), in den neu erstellten Sammlerprodukten gespeichert werden und beim Einstellen an eBay übergeben werden soll. Es darf nur eine der beiden Konfigurationen auf “True” gestellt werden! Sollten Sie die bereits bestehenden Sammlerprodukte von uns anpassen lassen wollen, so wenden Sie sich bitte an das YES4trade Team.

Gutscheinscheincode bei Newsletteranmeldung

In der YES-Konfiguration “Email Optionen”, kann nun ein Kuponcode eines aktiven Kupons hinterlegt werden, der bei neuer Newsletteranmeldung versendet wird. Wird ein falscher Code hinterlegt, erhält der berechtige Admin eine Notiz. Es müssen die Templates SET/mail/LANG/newsletter_coupon_mail.html sowie SET/mail/LANG/newsletter_coupon_mail.txt hinterlegt sein, mit den Variablen COUPON_DESC sowie COUPON_CODE. Ob ein Kupon ermittelt werden konnte, steht fest wenn SEND_COUPON auf ‘true’ steht.

Schnittstellen

Buchhandel / Libri Schnittstelle

Artikel die von Libri als “stillgelegt” gemeldet werden, werden nun automatisch gelöscht.

Sonstiges

Cronjob für Google Sitemap

Die Google-Sitemap kann nun automatisch erzeugt werden. Zu diesem Zweck sind zwei neue Cronjobs entwickelt worden. Bei Interesse bitte an das YES4trade Team wenden.

BUGFIXES

Emails werden bei Webshopkäufe wieder normal den Kunden zugewiesen.

Zur Fehlervermeidung von zu- und unzugewiesenen Emails wurde ein neuer Cronjob für das Filtern der E-Mails hinterlegt. Der manuelle Amazonabgleich mittels Import kann nun wieder synchronisiert werden. Memos tauchen nun nicht mehr doppelt auf (neue und alte Design), sondern nur noch im neuen Design. Das Datum wird beim Retouren Status “Abholung angewiesen” nun korrekt ausgegeben.

Zahlungszuweisung bei Aufträge mit Vorkasse und Abgeholt/Im voraus versendet

Es wurde ein Bug behoben der auftrat wenn manuell der Auftragsstatus auf “Abgeholt/Im voraus versendet” und die Bezahlart Vorkasse und die Zahlung per ZEP zugewiesen wurde.

Nachnahme in Aufträgen

Wird Nachnahme als Versandart einem Auftrag hinzugefügt, wird nun “EUR” mit ausgegeben.

Kategoriebearbeitung Google Product Feed: Kategorie Standardauswahl

Es ist nun “Bitte wählen” als Standardauswahl und nicht mehr die erste aufgelistete Kategorie.

Teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.