Rückstand vermerken nach Artikelausverkauf

Rückstand besser erkennen mit Rückstandsvermerken
Rückstände vermerken, um Kunden entsprechend auf dem Laufenden zu halten
Sind Waren ‚plötzlich‘ nicht mehr verfügbar und dies erkennen Sie aber erst nach Bestelleingang durch Kunden, so kennzeichnen Sie diese Aufträge mit Rückstandsvermerk. Sie versetzen also diese Aufträge direkt im Auftrag in den Rückstand. Dadurch bekommen Sie diese auch an diversen weiteren Stellen gesondert angezeigt. Sie können […]

weiter lesen