1 – Der Artikelstamm (Serie Artikelerstellung)

Diese Seite ist Teil der Serie: „Artikelerstellung“ (Artikelstamm)

System-Leitfaden – Artikelerstellung mit YES4trade
1 – Der Artikelstamm
1.1 Navigation: Hauptkategorien | Unterkategorien | Artikellisting
1.2 Neues Produkt erstellen
1.3 Neues Produkt per Artikel kopieren (Beispiel)
 

Die Artikelverwaltung in Ihrer eigenen Warenwirtschaft von YES4trade mitsamt der Datenverfügbarkeit in allen Handelsbereichen ermöglicht Ihnen sowie Ihren Kollegen und Mitarbeitern effizientes Arbeiten und steigert damit Ihre Effektivität beim Arbeiten erheblich. […]

weiter lesen

Artikelverwaltung als Zentrale Ihres Handels

Ihre zentrale Datenbasis für Artikelverwaltung und Alles in YES4trade

Artikelverwaltung zur Vereinfachung Ihrer Arbeitsschritte und Prozesse
Die Artikelverwaltung ist die Basis all Ihrer Aktivitäten in YES4trade. Sind Artikelstammdaten einmal angelegt, können Sie sie für verschiedenste Marktplätze* und Preissuchmaschinen** mit wenigen Klicks verwenden. Da nur eine zentrale Artikeldatenbank existiert, nehmen Sie Änderungen auch nur einmal zentral vor.
Schauen Sie sich an, welche vielfältigen Methoden […]

weiter lesen

Artikelzustände konfigurieren sowie optimieren

So stellen Sie Ihre Artikelzustände optimal ein
Zustände helfen Ihnen, mehrfache Arbeit mit Artikeln zu sparen
Für die Zustände Ihrer Artikel gibt es in YEs4trade eine eigene Konfiguration. Artikelzustände wie zum Beispiel neu, gebraucht, A-Ware, B-Ware. Diese Artikelzustände bearbeiten Sie folglich am besten, einfachsten und schnellsten dort.

Diese Artikelzustände sind über Lager / Katalog -> Artikelzustände zu erreichen sowie zu konfigurieren. Im Idealfall […]

weiter lesen

Produktvarianten mit unendlichen Artikeleigenschaften

Kundenindividuelle Produkte schaffen, mittels eines „Produktkonfigurators“
 
Produktvarianten mit “unendlich vielen möglichen Artikeleigenschaftenkombinationen”
Diese geben Ihrer Kundschaft die Chance, ihr eigenes Wunschprodukt zu erschaffen
Dies Tutorial beschäftigt sich also mit “Artikeleigenschaften” für Ihre Produktions- oder Bestellartikel. Also mit Ihren Artikel- oder Produktvarianten, durch die Ihre Kundschaft sich ‚eigene, einmalige Produkte‘ erschafft. Im eigenen Konfigurationstool, dem Konfigurator. Für diese Artikel sind Lager-Bestände unerheblich, da sie […]

weiter lesen