Gute Reklamationsgründe einrichten

Gute Reklamationsgründe einrichten

Warum sind Reklamationsgründe wichtig , was ist das eigentlich?

Reklamationsgründe sind gut für Ihre Kunden, Ihre Mitarbeiter und Sie

YES4trade bietet Ihnen die Möglichkeit „Reklamationsgründe“ zu hinterlegen.
Dies ist eine sehr wichtige Funktion, die wir zusammen mit unserem Kunden www.lounge-zone.de entwickelten. Reklamationsgründe richten Sie dabei für Alle ein.

Reklamationsgründe für Alle wichtig

Für Ihre Kunden, damit diese Ihnen schnell und möglichst genau mitteilen, WAS nicht in ihrem Sinne gelaufen ist. Für Ihre Mitarbeiter und Sie ist noch wichtiger, dass Sie damit genau wissen, WO Sie besser werden sollten.

Wenn Ihnen Kollegen und Mitarbeiter kritische Rückmeldungen zu ungenauen oder fehlenden Reklagründen geben: Hauptgewinn! Herzlichen Glückwunsch, Sie kommen in das nächste Level im Handel. Wenn Sie das Gehörte überdies schnell umsetzen, profitieren Sie am meisten davon.

Wobei die Umsetzung in diesem Fall „nicht nur“ die technische Angabe in YES4trade bedeutet. Idealerweise ändern Sie seit Eingang der neuartigen Meldung ihre Abläufe entsprechend.

Alternativ bauen Sie beim Start mit YES nebenher sehr gute Reklamationsgründe aus Ihrer Praxis sowie vom erfolgreichen Mitbewerb ein.

Oder Sie fragen uns, Ihr YES4trade Team.

Warum das Ganze?

Es geht hierbei genauso darum, dass Sie sich und Ihren Mitarbeitern definierte Gründe zur Auswahl bereitstellen. Um die Bearbeitung später schnell und flüssig zu machen. Schliesslich wollen Sie (normalerweise) nicht auch noch viel Geld einsetzen, um eine berechtigte Reklamation abzuwickeln.

Besser ausgedrückt ist es schon traurig genug, eine Rekla zu bekommen, oder nicht?

Diese Unterteilung passiert ganz zu Anfang Ihrer Arbeit mit YES4trade. Besser gesagt bei Anlage der Reklamation. Dabei handelt es sich überdies um eine Pflichtangabe in der Rekla-Bearbeitung.

Was habe ich davon?

Daraus ergibt sich für Sie der Vorteil, dass Sie nach diesen Reklamationsgründen in Ihrer Statistik, in Ihren Listings filtern können. Und somit schneller deutlich besser beurteilen, warum Kunden vom Kauf zurück treten. Oder was Kunden sonst zu bemängeln haben.

Diese können Ihre Lieferanten beurteilen (Qualität der erhaltenen Waren), Ihr Lager und Ihre Versandlogistik (ungenügende oder kaputte Verpackung), den Vertrieb (unzureichende, falsche Beschreibung; fehlerhafte Aussagen bei Nachfragen). Sowie je nachdem vieles mehr!

Daraus können Sie lernen. Sie sollten daraus lernen, wie Sie nichtsdestotrotz besser werden. Schliesslich sind Sie im Geschäft auf Bewertungen und Loyalität ihrer Kundschaft angewiesen. Sie wissen doch, dass es für Sie viel günstiger ist, bereits bestehende Kundenbeziehungen zu nutzen und auszubauen. Als andererseits stets neue Kunden per Werbung finden zu müssen.

Es ist eine zusätzliche Ebene zu den unterschiedlichen Reklamations-Typen die Ihnen YES4trade bietet.


Weitere Anregungen zu diesem Themenbereich finden Sie in Ihrer YES4trade Hilfe:

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.