Lieferschein

Für den Lieferschein gib es in YES4trade zwei unterschiedliche Szenarien.

YES4trade bietet u.a. auch die Möglichkeit einer Teillieferung.

Die Teillieferung steht als Funktion in der Versandabwicklung zur Verfügung.. Mit einem Klick auf den jeweiligen Artikel, bestimmen Sie direkt in der Versandabwicklung die Menge. YES4trade zeigt Ihnen auch direkt in der Versandabwicklung die Verfügbarkeit der Artikel an. Das System verwaltet automatisch die Teillieferung. Der Kunde wird entsprechend informiert, dass er folgende Waren erhält und der Rest nachgeliefert wird.

Die Lieferscheine orientieren sich an der bereits gelieferten Menge. Es steht genau drin, was der Kunde mit der Lieferung zu erhalten hat.

Diese hat aber zur Folge, dass ein nachträglich erstellter Lieferschein – zum Beispiel nach Lieferung der gesamten Bestellung – keine Artikel mehr beinhaltet.

Um aber trotzdem einen Lieferschein in Nachhinein erstellen zu können – samt allen Artikeln – gibt es in der Auftragsbearbeitung den zweiten Button „Gesamtlieferschein drucken„.

Dieser ist unabhängig von der Liefersituation und beinhaltet immer alle Artikel des Auftrags.

Hinweis:

In der Konfiguration „Versand Optionen“ hat man die Möglichkeit selbst zu bestimmen, dass Lieferscheine – der Ausdruck eines Lieferscheins – nur möglich ist, wenn der Auftrag den Staus „Bezahlt“ hat, bzw. der Auftrag eine Bezahlart (zum Beispiel Rechnung) hat, die einen Versand vor der Bezahlung erlaubt.

 

 

Auszug aus der Versandabwicklung:

 

 

Teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.