Kundenerfassung einfach, schnell und clever

Kundenerfassung einfach, schnell und clever

Kundenerfassung für bessere Kauferfahrung Ihrer Kundschaft

Kunden und deren Stammdaten, die sich aus eingesammelten Kunden-/Versand- und Rechnungsadressen ergeben, aus einer oder mehreren E-Mailadressen, Telefonnummern und weiteren Daten bestehen, werden je nach Einstellungen und Vorliebe manuell oder automatisch über alle Onlinehandelskanäle wie Amazon, eBay, Ihren Webshop und so weiter erfasst. Direkte, automatische Datenerfassung (Kundenerfassung) können Sie manuell verbessern, wie, wann und wo es Sinn macht, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Optimierte individualisierte Kundenerfassung für besseres Kauferlebnis der Kundschaft bei steigenden Umsatzzahlen für Sie

Beim Verkauf im Onlinehandel geschieht die Vorgangsanlage vollkommen automatisch, ebenso werden zugehörige Aufträge automatisch erfasst und bearbeitet.
Ein Kundenkonto wird dynamisch erstellt oder aktualisiert und verwaltet sowie dadurch Teil Ihres eigenen, internen YES4trade CRM (Customer Relationship Management, Kundenverwaltung).

Sofern Ihre Kundendaten nicht bereits durch Verkauf über einen externen Marktplatz komplett importiert sind, haben Sie natürlich die Möglichkeit, einen Kunden mit allen relevanten Daten (Stammdaten) manuell zu erfassen.

Dies ist beispielsweise bei telefonischem Verkauf oder im Direktverkauf erforderlich.
Ein Kunde bittet Sie vielleicht, seine Bestellung direkt am Telefon aufzunehmen oder läßt sich die im Ladengeschäft gekaufte Ware zusenden.

Hier eine kurze Hilfe zur manuellen Anlage eines neuen Kunden.

1. Wählen Sie in der oberen Menüleiste das Menü: Auftragswesen -> Kunden

 

2. Klicken Sie auf auf den Button ‚Neuer Kunde‘ oben links im Bild, um einen neuen Kunden anzulegen

3. Füllen Sie nun die Kundendatenmaske aus.

4. Im unteren Abschnitt finden Sie den Eingabebereich:
Weitere Optionen:

5. Wählen Sie eine Kundengruppe, in die Ihr Kunde eingeordnet wird.

6. Entscheiden Sie, ob Ihrem Kunden ein automatisch erstelltes Password für den Webshop per Mail an seine hinterlegte E-Mailadresse gesendet wird.

7. Klicken Sie auf Speichern

8. Alle Daten werden gespeichert und Ihnen nochmals angezeigt. Sie haben im oberen Bereich verschiedene Möglichkeiten, Ihrem Kunden zum Beispiel direkt eine neue Bestellung oder ein Angebot zu erstellen.

9. Sie können optional Bankdaten zum Kunden hinterlegen.

10. Entscheiden Sie hier auch, ob Ihr neuer Kunde vom Mahnwesen ausgeschlossen werden soll und falls ja, für welchen Zeitraum.

11. Legen Sie fest, ob der Kunde Ihren Newsletter oder Ihre Angebots-Rundschreiben erhalten soll. Denken Sie bitte daran, dass er diesem Versand ausdrücklich zustimmen muss!

12. Sie haben zudem die Möglichkeit, allgemeine Dokumente zum Kunden zu hinterlegen und diese hochzuladen.

13. Wenn gewünscht, können Sie weitere Mailadressen zum Kunden speichern. Mails vom Kunden über diese weiteren hinterlegten Email-Adressen werden ebenfalls diesem Kunden korrekt zugewiesen.

14. Sollte Ihr Kunde sein Passwort vergessen haben und es nicht schaffen, sich im Shop einfach ein neues zusenden zu lassen (über die ‚Paßwort vergessen‘-Funktion), können Sie ihm an dieser Stelle ein neues Passwort setzen. Dieses muss dem Kunden per Mail oder direkt am Telefon mitgeteilt werden. Ihr Kunde sollte auf jeden Fall umgehend sein neues Passwort im Kundenkonto Ihres Shops nochmal ändern! Denn Sie oder betreffende Mitarbeiter oder Kollegen kennen das Kennwort jetzt.

15. Klicken Sie nach erneuter Passwortvergabe auf  Aktualisieren zur Freigabe der Änderung. Bestehende Kundenkennworte werden NIE im Klartext angezeigt.

16. zum Abschluß wird die Kundenliste angezeigt. Ihr gerade hinzugefügter Kunde steht ganz oben. Rechts oben auf der Seite sehen Sie die an diesen Kunden vergebene Kunden ID oder: seine Kundennummer. Darunter stehen weitere Auswahloptionen, um Ihrem Kunden zum Beispiel einen neuen Auftrag anzulegen.


 

Tipp Quick-Suche nach „Kunden“:
Sie können Kunden einfach über die Schnellsuche in der oberen Leiste suchen.

Es öffnet sich ein Popup, in dem Sie sowohl nach dem Vor- und Nachnamen eines Kunden wie nach einer Firma, einer E-Mailadresse oder einem Ebaynamen forschen.

Hier finden wir die eben neu angelegte Kundin Beate Beispiel.

Teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.

Interessant? Dann erzähle es allen.