7 – MasterSlave Verwaltung (Serie Artikelerstellung)

7 – MasterSlave Verwaltung (Serie Artikelerstellung)

Diese Seite ist Teil der Serie: „Artikelerstellung“ (MasterSlave Verwaltung)

System-Leitfaden – Artikelerstellung mit YES4trade

7 – MasterSlave Verwaltung

Produkt-Varianten auf der Produktseite im Shop


YES4trade bietet Ihnen einfache bis hin zu umfangreichen Varianten-Strukturen. Es können also normale Artikelvarianten sein. Jede Variante ist dabei ein Artikel. Ebenso gibt es Produktionsvarianten. Bei denen es folglich nur um einen Artikel geht. Den Ihr Kunde im Shop dementsprechend selbst konfigurieren kann. Die Darstellungsoptionen in Ihrem Webshop sind daher vielfältig.

Umfangreiche Details finden Sie dazu hier: Artikelvarianten erstellen

 

Hier ein Beispiel für die einfachste Struktur: Slave-Titel als Differenzierungsmerkmal.

Der Slave-Titel im Tab Beschreibung ist darum zur Variantenerstellung gedacht. Mit der MasterSlave Verwaltung können Sie ebenfalls Varianten des Produktes erzeugen. Die Ihr Kunde bei Bedarf direkt danach auf der Produktseite im Shop abrufen kann.

 

 

 

So könnte es dann im Shop aussehen:

 

Die Variantenerstellung mit der MasterSlave Verwaltung ist sehr schnell und einfach gemacht:

  1. Wir kopieren uns den Artikel zuerst „nackt“ in dieselbe Kategorie. Hierbei muss jedoch kein Foto, kein Zustand, keine MPN oder ähnliches angegeben werden. Nur dabei im Titel vermerken, dass es eine VARIANTEN VORLAGE ist. Dieser Artikel hat danach eine pID und wird quasi Masterartikel.
  2. Wir gehen in unseren Artikel und hinterlegen dabei im Stammartikel einen sinnvollen Slave Titel. Dieser wird dem Kunden dann in der Variantenauswahl angezeigt (zum Beispiel 500 Blatt). Dann klicken auf MasterSlave Verwaltung. Hier geben wir die pID des Masterartikels an (aus Punkt 1.).
  3. Nach dem Speichern, wird der Artikel automatisch zum Slave und in der Produktansicht automatisch (mit Slave-Titel) zur Variantenauswahl für den Shop-Kunden.

 

Hier die bebilderte Vorgehensweise:

 

Wir erstellen einen neuen Artikel, den wir zum Master machen wollen (durch einfaches Kopieren des Artikels in dieselbe Kategorie). Ohne ihn mit Beschreibung, Konfiguration, Lager usw. auszufüllen, vermerken wir nur im Titel, dass dieser die VARIANTEN-VORLAGE ist.

 

 

Zurück im eigentlichen Artikel tragen wir nun den Slave Titel ein und klicken anschließend auf Master/Slave Verwaltung.

 

Wir gelangen auf diese Seite:

 

Im erforderlichen Feld tragen wir nun die pID des Masterartikels ein (die VARIANTEN VORLAGE – in unserem Fall pID 22471). Nach einem Kick auf Speichern ist dieser Artikel als Variante hinterlegt.

So fahren wir mit weiteren Artikeln fort, die wir dem Kunden zur Variantenauswahl zur Verfügung stellen wollen.

Anschließend werden die Varianten (also Slave Artikel) automatisch dem Kunden im Webshop in der Produktansicht zur Auswahl angezeigt. (s.o. Produktansicht: „2500 Blatt Double A Premium Papier Universalpapier Kopierpapier“).

Mindestens zwei Artikel sollten es sein, sonst macht die Variantenerstellung keinen Sinn!

 

Varianten können Sie für viele Fälle anwenden, hier einige Beispiele:

  • 22 Zoll Monitor und 24 Zoll Monitor (von Geräten einer Modellserie)
  • Toner 64A und Toner 64X
  • Unterschiedliche Druckleistungen bei überholten Druckern oder Plottern:
    • VarianteA: Unter 10.000 Seiten gedruckt
    • VarianteB: Unter 20.000 Seiten gedruckt
    • VarianteC: Unter 30.000 Seiten gedruckt
  • Generalüberholt, Vorführmodell oder Neugerät
  • Unterschiedliche Mengen (500 Blatt Papier, 2500 Blatt Papier, 100.000 Blatt Papier)
  • A-Ware, B-Ware und NVP-Ware

 


Möchten Sie nochmal den vorigen Artikel oder einen anderen Text dieser Anleitungsserie lesen? Hier finden Sie nochmal alle Artikel aus diesem Einstieg zur Artikelerstellung:

1 – Der Artikelstamm

2 – Stammartikel (Shop Artikel)

3 – Sammlerartikel / bei eBay einstellen

4 – Laufende Angebote (eBay)

5 – Hinweise und zusätzliche Infos

6 – Cross Selling

http://yes4trade-support.de/7-masterslave-verwaltung/ – das ist dieser Artikel.

8 – Rechtliches im Onlinehandel

9 – Ziele beim Arbeiten mit YES4trade

 

Teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.

89 − 85 =

Interessant? Dann erzähle es allen.