6 – Cross Selling aus der Serie Artikelerstellung, Zusatzverkäufe einfach und kundenorientiert

6 – Cross Selling aus der Serie Artikelerstellung, Zusatzverkäufe einfach und kundenorientiert

So nutzen Sie Cross Selling kundenorientiert

Zusatzverkäufe einfach mit Cross Selling erreichen

Ein erstklassiges Marketingtool auf jeder Produktdetailseite findet sich also mit dem Cross Selling schon in Ihrem Web-Shop!


Diese Seite ist Teil der Serie: „Artikelerstellung“ (Cross Selling)

System-Leitfaden – Artikelerstellung mit YES4trade

6 – Cross Selling

Ihr einfaches Zusatz-Marketingwerkzeug auf jeder Produktdetailseite findet Ihre Kundschaft demnach mit Ihrem Cross-Selling bereits in Ihrem YES4trade Web-Shop!


Das Cross-Selling Modul gehört zu Ihren grundlegenden YES4trade Marketingmodulen. Diese stehen in jedem YES4trade Webshop zur Verfügung. Das Modul bitte beim Start mit YES4trade im Webshop aktivieren, um es erfolgreich zu nutzen.

Dadurch zeigt Ihr Shop ein oder mehr Cross-Selling Artikel zusätzlich auf jeder Angebotsseite:

Hier ein Beispiel aus der Onlinehandelspraxis:

So sieht also eine Empfehlung eines dazu passenden ähnlichen Produktes aus. In diesem Fall handelt es sich zudem um eine höherpreisige Produkt-Variante.

Ihr Modul Cross-Selling bietet einseitige oder gegenseitige Beziehungen zwischen Ihren Produkten.
Sie weisen so auf ähnliche Produkte, Topseller oder aktuelle Angebote sowie Zubehör hin.
Um Cross-Selling Artikel zu erstellen, gehen Sie beispielsweise so vor:

1. Schritt – Über Lager/Katalog auf Cross-Selling gehen.

So gelangen Sie in die Cross-Selling Abteilung von YES4trade (siehe oben)

2. Schritt – Sie tragen die 1. Artikel-Nr. des Artikels ein, den wir mit Cross-Selling verknüpfen wollen. Die Art.-Nr. finden Sie dazu im Shop über Ihrem Produktfoto. Dann einfach mit copy and paste in Ihre lokale Rechner-Zwischenablage kopieren. Und danach im Suchfeld einfügen.

So sieht Ihre Cross-Selling-Suche aus

3. Schritt – Mit Bearbeiten gelangen Sie dann zur erneuten Auswahl. Dementsprechend wählen Sie Ihren Artikel, der mit dem Cross Selling Artikel verknüpft werden soll. Dazu geben Sie die 2. Artikel-Nr. ein (Punkt 1. im Bild unten).

Cross-Selling-Produkte verknüpfen (Bild oben)

4. Schritt – Ist dieser Artikel vorhanden, sehen Sie ihn seit Ihrer Vernüpfung in der Liste unten im Bild, oberhalb dieses Textes. In Spalte Cross Selling aktivieren Sie das Kästchen und klicken auf Speichern (Punkte 2. und 3. im Bild oben).

Das grün umrahmte Kästchen zeigt einen Artikel, der bereits mit dem aktuell ausgewählten „verknüpft“ wurde. Ebenfalls für Crossselling. Zu erkennen folglich an der rot gestrichelten Umrandung im grünen Rahmen.

Je nachdem, ob Sie sich für gegenseitige Beziehungen Ihrer Artikel entschliessen oder nicht, wird bei beiden Artikeln der jeweils andere mit angezeigt. Oder entsprechend nur bei einem, zu dem ein Cross-Selling-Artikel hinterlegt wurde.

 


Weiter geht es in dieser Anleitung mit der

7 – Master- und Slave-Verwaltung (Artikelvarianten)

Teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.